größe der Bienen

BienenMarkus

Mitglied
Registriert
6 Jan. 2010
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern, Donau-Ries
Hallo
ihr lieben Leut :n99:
Ich habe letzte Woche 5 Völker geholt und noch nen ganzen Van voll zubehör bekommen für sehr wenig Geld.
( Das ist Super und mit der Frau gibts dann auch keinen Streß ) :bravo:

Heute am Samstag Nachmittag habe ich die Beuten geöffnet und alle Waben gezogen.
Meiner Meinung nach alles O.k.
Bei einem Volk ist mir aufgefallen das die Bienen kleiner sind alls in den anderen Völkern.
Ist dies normal? Rasse etc? :huh
Was sagen die Profis?

Vielen Dank für Eure Hilfe
 

lupi

Mitglied
Registriert
22 Feb. 2009
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
Ort
Südtirol
Imker seit
2002
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Würde eher auf sehr alte Schwarten im Brutraum tippen, da sind die Zellen kleiner und dadurch kann es auch kleinere Bienen geben...

Grüsse
 

Selurone

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2009
Beiträge
8.034
Punkte Reaktionen
30
Alter
61
Ort
Raum Günzburg/Bayern
Imker seit
2001
Heimstand
Burtenbach
Wanderimker
Momentan nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Brutablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Das ist wohl möglich Lupi.

Kann auch sein, daß dieses Volk schon früh in die Brut gegangen ist und die große, alte Winterbienen schon abgeflogen sind.
Dann gäbe es nur die jungen Bienen von diesem Jahr, die zu Sammelbienen rekrutiert wurden und die sind kleiner als die Winterveteranen.

Alles Gute und viel Erfolg Markus
 

BienenMarkus

Mitglied
Registriert
6 Jan. 2010
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern, Donau-Ries
Hallo
an alten Schwarten liegt es nicht, die obere Zarge ist so gut wie neu und in der unteren Zarge sind einige etwas dunkler.
Also kann es an dem auch nicht liegen, in den anderen 4 Kästen sieht es ja auch so aus und die Bienen sind größer. :n3:
 
Oben