HOBOS

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.853
Punkte Reaktionen
0
Alter
48
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo zusammen,

in meiner Heimatzeitung, dem Main-Echo war dieses Wochenende ein Bericht über HOBOS. Dabei geht es nicht etwa um nordamerikanische Wanderarbeiter (Hobo), sondern ein Projekt des Bienenwissenschaftlers Prof. Dr. Jürgen Tautz der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. HOBO steht dabei für "HOneyBee Online Studies".

Grob gesagt beobacht er dabei die Vorgänge innerhalb eines Bienenvolkes mit modernster Technik und stellt dies der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Zu finden ist dies unter http://www.hobos.de .

Zum technischen Aufbau des Projekts kommt man über diesen Link.
Hier kann man mehrere Webcams beobachten - unter anderem zwei Endoskopkameras ins Innere des Bienenvolkes.

Gruß,
Hermann
 

flatspot

Mitglied
Registriert
28 Apr. 2011
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wolfsburg, Germany
Imker seit
2009
Heimstand
Wolfsburg
Rähmchenmaß/Wabengröße
Langstroth, 2/3 Langstroth
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Hermann,
vielen Dank für die Links. Superl
Werde mir nach getaner Arbeit mal alles zu Gemüte führen.
Finde das Thema höchst spannend.

Viele Grüße
Andreas
 

Salsa

Mitglied
Registriert
5 Nov. 2010
Beiträge
3.550
Punkte Reaktionen
0
Ort
86391 Deuringen
Imker seit
2011
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
lieber Hermann, vielen Dank für den interessanten Link

psss, das Anflugsbrett scheint den Bienen zu hell zu sein, sieht ihr wie viele Bienen auf den Rücken fallen! Arme Bienchen :)
 

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.853
Punkte Reaktionen
0
Alter
48
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Servus Salsa,

das habe ich mir auch gedacht, dass die Farbe vom Anflugbrett nicht so ideal ist. Vermutlich ist die Aufnahmequalität aber so besser.

Gruß,
Hermann
 

ermetz

Mitglied
Registriert
22 Dez. 2009
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0
Ort
D-Mittelfranken
Imker seit
1985
Wanderimker
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander / Dadant
Schwarmverhinderung wie
Ableger, Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Einerseits: Tautz zählt mit seiner Würzburger BeeGroup-Forschungseinrichtung zweifellos zu den derzeit international wichtigsten Grundlagenforschern. Faszinierend auch sein Buch "Phänomen Honigbiene", meines Erachtens das derzeit schönste und interessanteste Bienenbuch.

Andererseits: Das "Tochterunternehmen" HOBOS, das wohl eine Vernetzung zwischen Forschung und interessierter Öffentlichkeit und vor allem Schulen herstellen soll, scheint noch sehr in den Kinderschuhen zu stecken. Die HOBOS-Homepage ist zwar mit witzig-interessanten Sachfragen ("Wussten Sie, dass Bienen aus Eiern schlüpfen?") pfiffig angelegt, führt aber nicht recht weiter in das eigentlich angepeilte Ziel, den "Online Studies". Oder hab ich da was übersehen?
Die Webcams aus dem Bienenstock und die ThermoCam sind grundsätzlich schöne Ideen, scheinen mir aber hinsichtlich der Erkenntnismöglichkeit eher dürftig und nicht optimal. Vielleicht ist das aber erst mal nur ein Einstieg und wir sollten geduldig sein. Schließlich sind Semesterferien.

Gruß
Josef
 

DOCTORmellifluus

Mitglied
Registriert
16 März 2011
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
Ort
D zwischen Kellerwald und Wetterau
Imker seit
J,M,W,T,
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo !

ermetz schrieb:
Schließlich sind Semesterferien.

Gruß
Josef

Das HOBOS Projekt läuft ja nun schon einige Zeit (2 Jahre ?) ...
... die aktuelle Webseite ist ein kompletter Neuaufbau aus diesem Frühjahr ...
... die Vorherige war sehr unübersichtlich und stellte mehr oder minder unaufbereitete Datenmengen zur Verfügung.
... eigentlich solltes sich da was tun ...

Prof.Tautz war bei dem von mir im März diesen Jahres besuchten Vortrag sehr euphorisch bzgl. der Verbreitung, lediglich die Mittel für die Umsetzung aller Ideen fehlten, wären noch einzuwerben ...

Ich persönlich weiß nicht was ich so ganz von dem "Projekt" halten soll ...

Aber das wurde schon andernorts unter mitwirken von BeeGroup Mitarbeitern diskutiert.

Gruß
DocMelli
 

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.853
Punkte Reaktionen
0
Alter
48
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Salsa schrieb:
(...)das Anflugsbrett scheint den Bienen zu hell zu sein, sieht ihr wie viele Bienen auf den Rücken fallen!(...)

Weil mir das auch aufgefallen war habe den Herrn Vierle diesbezüglich angeschrieben. Seine Antwort:

Guten Abend Herr Kuhlmann,

danke für Ihre Rückmeldung!

Ja, das Problem ist uns bekannt und soll bei einem der nächsten HOBOS
Technikupdates behoben werden. Wie Sie richtig bemerkt haben ist die
Zählapparatur der Grund für das weiße Flugbrett.

Schöne Grüße,
Hartmut Vierle

Gruß,
Hermann
 
Oben