Thermische Effizienz

Mannfred

Mitglied
Registriert
29 Juni 2024
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
5
Ort
Niederösterreich, Weinviertel
Imker seit
1973
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander flach und 30x26 cm Top bar
Schwarmverhinderung wie
Königinnenableger
Polystyrol als Lösung für eine bessere Wärmenutzung im Bienenstock ?

Aus meiner Sicht fehlen diesem Material zwei ganz entscheidende Eigenschaften: Wärmespeicherungsvermögen und Dampfdurchläßigkeit.

Eine gute Kiste sollte meiner Meinung speichern, dämmen und diffundieren.


HG Manfred
 
Das Speichervermögen dürfte eher begrenzt sein, auch die Dampfdurchläßigkeit. Ein Feuchtigkeitsausgleich durch das Holz dürfte aber eine Rolle spielen. Wie in der Baumhöhle.
 
Ich möchte auch nicht in einer Styropurkiste wohnen.
Ein menschenfreundlicher Lebensraum, innen wie außen, sagt mir mehr zu.
Das soll aber jeder für sich selber entscheiden dürfen!

Alles Gute vom Rolf
 
Ich sehe deutliche voreile bei Holz Zargen.
Es ist ein Natur Produkt, atmungsaktiv und voll Recycelbar.
Werdendem Nutzen von Holzkisten entstehen keine Ausdehnung von Geruch/Genfahrstoffen.
Nach bedarf Holz kann auch in verschiedene Farben gestrichen werden - sollte etwas Nutzungsdauer verlängern.
Wie wann so schön sagt: Holz lebt. Deswegen wollte ich lieber meine Bienchen im Holz Kiste leben lasen.
 
Zurück
Oben