Verklebte Eierstöcke

Bienenwerkstatt+

Mitglied
Registriert
3 März 2008
Beiträge
501
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Imker seit
1970
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Kennt Jemand diesen Begriff ? Soll angeblich Kö geben die gut stifteln und dann nach einer Unterbrechung - z.b. Versand oder Trachtlosigkeit oder - oder ? damit aufhören bzw. nicht mehr beginnen.

Ein alter Imker hat das - verklebte Eierstöcke genannt. Kennt Jemand soetwas?

Ich meine damit aber nicht eine Legepause - sondern angeblich Legestopp für immer.

mfg Heinz
 

Norbee81

Mitglied
Registriert
30 Sep. 2009
Beiträge
1.440
Punkte Reaktionen
0
Ort
St.Georgen im Attergau
Imker seit
2001
Rähmchenmaß/Wabengröße
448 x 285, 42 x 22
Schwarmverhinderung wie
1 mal Zellen brechen, ist das wirkungslos wird die Königin entfernt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo!

Scheint selten zu sein.
Ich kenn nur das , wie ich es nenne, Stottern zu beginn der Eilage.

Im letzten Jahr hatte ich eine Kö die eine Woche nur Drohneneier gelegt hat.
Heuer ist sie gut dabei, ohne nennenswerten Makel.

Guten Abend
Norbert
 

fichtenwald

Mitglied
Registriert
22 Sep. 2009
Beiträge
515
Punkte Reaktionen
0
Ort
5751 Maishofen
Imker seit
6 Jahren
Heimstand
Ja
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
EHM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ich glaube, falls es sowas ist, hat das ein Imker bei mir ein " verstopfen" der Kö genannt, sprich sie legte von 1 auf 2 oder so keine Eier mehr...
 
Oben