Wetter im April 2021

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
3 Feb. 2019
Beiträge
2.131
Punkte Reaktionen
23
Alter
35
Ort
Hollabrunn
Imker seit
2016
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österreichische Breitwabe
Bei uns seit Tagen 7-8 Grad, bewölkt kalter Wind, keine Biene unterwegs und die Blüten der frühen Obstbäume warten vergebens auf Besucher..
 

Klosterimker1984

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.928
Punkte Reaktionen
38
Ort
2532 Heiligenkreuz im Wienerwald
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass - Jumbo, Zander
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Es soll bis Mittwoch wärmer werden, aber vielleicht regnen.

Ja der Mittwoch scheint mit 13°C der wärmste Tag der Woche werde. Wo ich dringend bei einigen Völker den Zustand der Futterreserven überprüfen muss. Grüße Dich Monika!
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.721
Punkte Reaktionen
293
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der noch verschlafene Blick auf die Wetterstation zeigte 1 Grad plus, knapp am Frost vorbei, die vermehrt zu sehenden Blüten wird es freuen. Normal stehe ich früh und gern und gut auf, heute habe ich ein paar Minuten verschlafen und kam nur schwer aus dem Schafwollbett, vielleicht ändert sich das Wetter.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.743
Punkte Reaktionen
603
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der momentan einzige Wohlfühlplatz ist das Gewächshaus, soeben hat es da angenehme +22 Grad, in der Nacht gemessene +6 Grad. Im Freien ist es trüb, ungemütlich, etwas nassfeucht und dies ohne Regen, also absolut kein Wetter um im Freien zu arbeiten.

Bienen ziehen es nach wie vor im Stock zu bleiben, ist zum jammern, die Weingartenpfirsiche sind in voller Blüte, keine Insektenbesuchen deren rosa/violetten Blüten.

Unbewusst wurde ich zu einem Hummelmörder, im Bienengarten hab ich einige Regentonnen aufgestellt, obwohl diese sorgfältig abgedeckt sind konnten dennoch drei Hummeldamen ins Innere kommen, fanden jedoch den Ausgang nicht mehr. Nun leg ich Schwimmbrettchen auf, somit können sie dort sitzend auf meinen ohnehin täglichen Besuch warten.

Josef
 

AndreasW

Administrator
Teammitglied
Registriert
20 Sep. 2011
Beiträge
1.694
Punkte Reaktionen
59
Ort
Wien
Imker seit
28.06.2019 ;)
Heimstand
Krems
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander Jumbo (BR)/Flach (HR)
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Nicht dass es irgendjemand kümmern wird, insbesondere die betroffene .... Person (?) aber ich bin extrem angefressen aufs Wetter! Es wurde kalt mit Regen versprochen. Kalt wurde es, aber nicht kalt genug, dass ein paar mutige Bienen Wasser holen fliegen bei 6-8 Grad. Und nicht kalt genug, dass nicht die Blüten der Kirschen bereits aufgehen würden!! Oder die Schlehen! So eine Blütenpracht!! Aber viel zu kalt, als dass Bienen hinfliegen würden. Und dafür hat es nichtmal geregnet hier. Vielleicht 8mm, ein Scherz! Vor einem Monat war der Boden noch feucht, jetzt sind die ersten 20-30cm schon wieder knochentrocken.

Der Regen, der morgen hätte kommen sollen ist auch schon wieder passe - die Wetterberichte stimmen einfach nicht mehr. Es ist zum heulen :(

Andreas
 

altbiene

Mitglied
Registriert
1 Jan. 2018
Beiträge
750
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberbayern
Imker seit
2016
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ja der Mittwoch scheint mit 13°C der wärmste Tag der Woche werde. Wo ich dringend bei einigen Völker den Zustand der Futterreserven überprüfen muss. Grüße Dich Monika!

Grüß Dich :)

Schaun ma mal, es wäre schön, wenn Bienen flögen, die Kirschen fangen an.
 

Klosterimker1984

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.928
Punkte Reaktionen
38
Ort
2532 Heiligenkreuz im Wienerwald
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass - Jumbo, Zander
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Schaun ma mal, es wäre schön, wenn Bienen flögen, die Kirschen fangen an.


So weit sind wir hier noch nicht, immerhin liegt Ettal auf 978m. Die Pollenversorgung im Frühling wäre hier gigantisch und ich hoffe bald mehr Fotos davon machen zu können.

171153048_4422116834482577_2492525575017577565_n.jpg

received_253545986469784.jpg
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.113
Punkte Reaktionen
18
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern der wärmste Tag seit langen, 13° und Sonne, die Bienen flogen wie verrückt, heute ist es zwar bewölkt aber es sollen 15°c werden und endlich kein Nachtfrost. An einer Beute gaben es einen gewaltigen Stau, ich hatte vergessen dort den Flugkeil zu entfernen, wurde gestern Abend schnell behoben. So wie es heute aussieht werden meine Futterreserven in den Völkern reichen, kein Übermaß an Futter aber ok, es kommt jetzt ja auch jeden Tag etwas dazu :) ( Wenn der Wetterbericht halbwegs stimmt )
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.616
Punkte Reaktionen
92
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Als wir heute die Schi ins Auto gepackt hatten, fing es im Gebirg auch an zu regnen. Das hat uns bis Chemnitz nicht verlassen und entspricht dem WB. Die Temperatur stieg von 3 auf 7 Grad. In den nächsten Tagen soll es weiter regnen, die Temperaturen aber auch weiter steigen.
Von Sonnenschein war allerdings keine Rede ...

Wolfgang
 

Klosterimker1984

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.928
Punkte Reaktionen
38
Ort
2532 Heiligenkreuz im Wienerwald
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass - Jumbo, Zander
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Mein einziger Wohlfühlplatz ist dieser Tage wohl die Couch. Kurze Schneestürme und ein eiskalter Wind animieren mich nicht zum rausgehen und die Bienen keinesfalls zum fliegen. Ab Dienstag ist aber laut aktuellen Stand der Wetterberichte Besserung in Sicht.

Lieber Wolfgang habe gesehen das du aus Chemitz bist. Das Kloster Wechselburg (in Sachsen) gehört ja zu uns. Letztes Jahr brachte ich 8 Völker zur Lindenblüte rauf. Ein Traumhonig welchen die Damen dort oben im Muldental produziert haben.

Schon beim Frühgebet um 5.15Uhr summten die Bäume und der Nektar tropfte auf mein Haupt. Bin ca. 1 mal im Monat in Wechselburg- das nächste Male melde ich mich.

Habt einen schönen Sonntag
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.616
Punkte Reaktionen
92
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Jo, Wechselburg ist ja nicht weit von hier ... eine katholische Insel in unseren doch sonst weitestgehend protestantischen Landen.
Kannste machen ...

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.743
Punkte Reaktionen
603
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute nicht anders wie schon der gesamte April, nass, kalt, bissel Regen, echt ungemütlich, von Bienen nach wie vor nichts zu sehen. Jammern nutzt nichts, somit wird im inneren herumgeboberlt.

Josef
 

Goldregen

Mitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.783
Punkte Reaktionen
149
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Auch auf der Schwäbischen Alb ist das Wetter alles andere als gut.
Die versprochene Wärme bleibt aus. Oder sind 2,5 Grad warm?
Die Bienen bleiben zuhause, die Natur blüht noch nicht. Aber alles steht in den Startlöchern. Hoffentlich verhungern die Völker nicht.
Vor 2 Tagen habe ich die letzte verfügbare Portion Futterteig aufgelegt. Ab jetzt müssen sie selbst klar kommen, mit ihrem Futter.

LG Doris
 

Mike54

Mitglied
Registriert
16 März 2019
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
43
Ort
Deutschland
Imker seit
2015
Heimstand
im Garten
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.721
Punkte Reaktionen
293
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die versprochene Wärme bleibt aus. Oder sind 2,5 Grad warm?
Wir hatten heute morgen 4,5 Grad, wir brauchen nicht nur Wärme sondern auch Regen, am besten nachts damit die Bienen tagsüber ausfliegen können. Der WB läßt verlauten morgen soll es schöner werden und am Mittwoch ein strahlend sonniger Tag. Heute wenn wir Glück haben regnet es.

Stimmt es dass in den Wüsten Wasserbetten verboten sind?

Kauft sich ein Wüstenbewohner ein Wasserbett und hat kein Wasser es zu befüllen.
Die Araber in Wüstengebieten tun Öl rein.
In den trockensten Gebieten Indiens haben sie Nagelbetten.


:Bolt
 

Klosterimker1984

Mitglied
Registriert
31 Dez. 2016
Beiträge
2.928
Punkte Reaktionen
38
Ort
2532 Heiligenkreuz im Wienerwald
Imker seit
01.01.2005
Heimstand
Bienenhäuser, Freisteher
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmass - Jumbo, Zander
Schwarmverhinderung wie
Frühzeitiges schröpfen, Zellen brechen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute wenn wir Glück haben regnet es.

Gegen 17.00 Uhr gab es einen kurzen Regenschauer (Platzregen) bei uns. Am Vormittag war mal eine gute Stunde lang bescheidener Flugverkehr.

Ab Morgen geht es aufwärts :prayer::prayer:
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.721
Punkte Reaktionen
293
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Morgen 5 Grad plus, Hochnebel, momentan schon 8 Grad und der WB sagt am Vormittag regnet es und Nachmittag sonnig, warm und schön, wenn er recht hat dann muss ich uuuunbedingt das Volk auf Waage drei kontrollieren, es war drohnenbrütig und wurde saniert, wegen dem kalten Wetter konnte ich nie reinschauen, wenn es nicht bald zu bewerkstelligen ist dann schlüpft mir die Königin bevor ich sehen kann ob es eine aus einer jungen Larve gezogene ist oder eine ältere und zu spät gezogene.

Lieber gestern reinschauen als morgen, die Königin ist das wertvollste, das mittelpunkteste, das zentralste, denn mit ihr steigt oder fällt ein Volk, deshalb muss der Imker unmissverständlich und mit allen Mitteln der verfügbaren Aufmerksamkeit seinen Fokus auf die Königin richten.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.743
Punkte Reaktionen
603
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute gilt es Versäumtes nachzuholen, bei jetzt schon +14 Grad und relativer Schwüle gibt es enormen Bienenflug. Bin natürlich im Einsatz, nämlich im Bienengarten, da gilt es Bänke für Apideas und 5 Waben-Ableger vorzubereiten.

Josef
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
3 Feb. 2019
Beiträge
2.131
Punkte Reaktionen
23
Alter
35
Ort
Hollabrunn
Imker seit
2016
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österreichische Breitwabe
Vormittags gab's endlich blauen Himmel und Sonnenschein bei 14 Grad, jetzt beginnt meine 14-22 Schicht und ich hoffe das meine Bienen das schöne Wetter nutzen und fleißig unterwegs sind :b96
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.616
Punkte Reaktionen
92
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Nach trübem Tagesbeginn hat sich die Sonne jetzt hervorgewagt. Gleich wurden die Temperaturen zweistellig, immerhin um die 15°C. Natürlich herrschte Hochbetrieb ... Die ersten Kirschblüten beginnen zaghaft, ihre weißen Blütenblätter rauszustrecken. Wie lange die Herrlichkeit anhält:-k immerhin soll ab morgen Abend die Kältewelle von Norden mit Temperaturen um die 6 Grad und eventuellen Nachtfrösten hereinbrechen. Das Ganze soll mindestens eine Woche anhalten, schöne Sch...

Wolfgang
 
Oben