Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

  1. #1

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    558
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 29
    Vergeben: 30

    Idee Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Auf der folgenden Webseite sind Links zu allen wichtigeren Zeit Online-Artikeln, die Glyphosat betreffen. "Portal" nennt man solche Webseiten, glaube ich:

    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  2. The Following 3 Users Say Thank You to pdfkungfoo For This Useful Post:

    claudialener (12.10.2017), Hagen (11.10.2017), pdfkungfoo (11.10.2017)

  3. #2

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    558
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 29
    Vergeben: 30

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Hehe... ich habe mal testweise draufgeklickt. Das Bienenforum läßt mich sogar bei meinen eigenen Beiträgen erfolgreich auf "Danke" klicken...
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  4. #3
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.280
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    1.972
    Thanked in
    Bedankt : 934
    Tops
    Erhalten: 760
    Vergeben: 762

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Hallo Kurt,

    für den Link hast Du von mit trotzdem noch ein Dankeschön
    bekommen.

    Man sieht an der chronologischen Abfolge der Berichte
    welcher Hick Hack da abläuft.

    Zuerst erklärt die WHO die "wahrscheinliche Krebsgefahr"
    dann gibt es viele die dem widersprechen.
    Dann widerruft die WHO die Ergebnisse, obwohl diese
    in wissenschaftlich renommierten Fachzeitschriften publiziert wurden.

    Hinter den Fassaden der Medien läuft da ganz übles ab, das
    die Öffentlichkeit in der Regel nie erreicht, und wenn dann nur
    Fraktale davon.
    Wissenschaftler und Mitarbeiter in Instituten werden unter Druck
    gesetzt und verlieren u.U. ihre Jobs und / oder sogar ihre Reputation.
    Wie man das BfR (Bundesamt für Risikobewertung) dazu bringt
    sich die Texte ihrer Einschätzungen und Bewertungen von
    Monsanto schreiben zu lassen, weiß ich nicht, und das haben mir
    die Mitarbeiter des BfR auch nicht sagen wollen (dürfen).
    Schade dass ich das Gestotter am Telefon nicht aufgenommen habe als
    ich mit denen telefonierte; das alleine spricht Bände...

    Leider nur in seltenen Fällen tritt dann so etwas zu Tage wie der
    Email - Verkehr einiger Mitarbeiter der Erzeugerfirmen, wie im aktuellen
    Fall.
    Leider zu selten fliegt das ganze dann auf.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  5. #4
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    7.843
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.128
    Danke Thanks Received 
    944
    Thanked in
    Bedankt : 586
    Tops
    Erhalten: 718
    Vergeben: 710

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Macht man nicht und ist OT. Dafür gibt es schon ein Thema.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  6. #5

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    558
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 29
    Vergeben: 30

    Beitrag AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Man sieht an der chronologischen Abfolge der Berichte
    welcher Hick Hack da abläuft.
    Das wird einem da wirklich schön vor Augen geführt. Selbst dann, wenn das nicht die Intention der Portal-"Macher" gewesen sein sollte.

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Zuerst erklärt die WHO die "wahrscheinliche Krebsgefahr"
    dann gibt es viele die dem widersprechen.
    Dann widerruft die WHO die Ergebnisse, obwohl diese
    in wissenschaftlich renommierten Fachzeitschriften publiziert wurden.
    So ähnlich läuft's gerade auch beim Thema "Klima-Veränderung"....

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Hinter den Fassaden der Medien läuft da ganz übles ab, das
    die Öffentlichkeit in der Regel nie erreicht, und wenn dann nur
    Fraktale davon.
    Die sind aber besonders wichtig.
    Diese Bruchstücke sollte man sich besonders gut merken.
    Darüber sollte man sich Notizen anlegen, und Kopien von Artikeln, Dokumenten und Berichten sammeln.
    Es ist dann immer wieder interessant, diese nach ein paar Jahren nochmals nachzulesen, und dann sich nochmals die Zeit zu nehmen, darüber zu reflektieren.

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Wissenschaftler und Mitarbeiter in Instituten werden unter Druck
    gesetzt und verlieren u.U. ihre Jobs und / oder sogar ihre Reputation.
    Das war vor Jahren beim Thema Atomkraft ganz genau so....

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Wie man das BfR (Bundesamt für Risikobewertung) dazu bringt
    sich die Texte ihrer Einschätzungen und Bewertungen von
    Monsanto schreiben zu lassen, weiß ich nicht,
    Der Deutsche Bundestag lässt sich sogar ganze Gesetz-Entwürfe von internationalen Rechtsanwalts-Kanzleien schreiben (die Tausende von Anwälten beschäftigen, und die normalerweise ihr Geld verdienen, indem sie multinationale Konzern vertreten)....
    Die EU lässt sich Gesetz-Entwürfe und Verwaltungsvorschriften zu Prozeduren bezüglich Abgas-Untersuchungen von Lobbyisten der Auto-Industrie schreiben....
    Die Deutsche Bundesregierung lässt sich Teile eines mehrtausend-seitigen Vertragswerks wie z.B. TTIPP ebenfalls von Industrie-Lobbyisten schreiben. Und verbietet dann sogar Bundestags-Abgeordneten, diese Entwürfe zu lesen und sich beim Lesen schriftliche Notizen zu machen....

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    und das haben mir
    die Mitarbeiter des BfR auch nicht sagen wollen (dürfen)..
    Na, dann war wohl nicht unbedingt der gelegentlich genannte "Grund", dass das Know-How im Hause nicht vorhanden sei. Oder dass es billiger ist, die das machen zu lassen, weil man "in der Sache" ohnehin übereinstimme.

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Schade dass ich das Gestotter am Telefon nicht aufgenommen habe als
    ich mit denen telefonierte; das alleine spricht Bände...
    Ja, schade...

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Leider nur in seltenen Fällen tritt dann so etwas zu Tage wie der
    Email - Verkehr einiger Mitarbeiter der Erzeugerfirmen, wie im aktuellen
    Fall.
    Leider zu selten fliegt das ganze dann auf.
    Eigentlich fliegt's ja oft genug auf.

    Das Problem ist eher, dass "die Öffentlichkeit" und die meisten Einzelpersonen so ein kurzes Gedächtnis haben! Übrigens betrifft das auch mich selbst, mir geht's häufig genug genau so. Oft genug kann ich mich nach wenigen Wochen nicht mehr konkret an irgendwelche Politikerlügen erinnern. Oft genug passierte es mir bereits, wenn ich aus Langeweile nochmals Aufzeichnungen alter Satire- und Kabarett-Sendungen angeschaut habe, dass mir dann plötzlich wieder ganze Latten von Einzelheiten ins Gedächtnis kamen, an die ich schon jahrelang nicht mehr gedacht hatte....

    Wer hat denn im Gedächtnis behalten, was manche Teile der Presse über die "Panama-Papers" berichteten?

    Wer erinnert sich an den Auftritt der minderjährigen Tochter des kuwaitischen Botschafters in den USA, die vor dem US-Kongress ein frei erfundenes Lügenmärchen über aus Brutkästen entrissenen Babies erzählte (nachdem sie zuvor mehrere Tage Schauspiel-Unterricht zum Einstudieren diese Aussage genommen hatte), um den Zweiten Golfkrieg von 1990 vor der Weltöffentlichkeit zu "rechtfertigen"?

    Wer weiss denn z.B. noch, wie die USA den Zweiten Krieg gegen den Irak (ab 2003) begründet haben? Wer weiss noch die Details der monatelangen Untersuchungen der IAEO hinsichtlich des waffenfähigen Urans, das Saddam H. angeblich besaß? Wer weiß noch von dem "Selbstmord" des britischen Offiziellen, der mit der Geschichte befasst war, jedoch die Lügen nicht mittragen wollte?

    Wir sind alle viel zu vergesslich. Und jede Wahl zeigt es immer wieder von Neuem...
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  7. #6
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.280
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    1.972
    Thanked in
    Bedankt : 934
    Tops
    Erhalten: 760
    Vergeben: 762

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Hallo Kurt,

    da sind wir jetzt leider OT....

    Ich stimme Dir zu, ohne Einschränkung. Das sind Tatsachen.

    Aber ab jetzt müssen wir uns hier an das Thema

    "Artikel über Glyphosat"

    halten.


    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  8. #7

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    558
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 29
    Vergeben: 30

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen

    da sind wir jetzt leider OT....

    Ich stimme Dir zu, ohne Einschränkung. Das sind Tatsachen.

    Aber ab jetzt müssen wir uns hier an das Thema

    "Artikel über Glyphosat"

    halten.
    Hä?
    Was habe ich denn gesagt?
    WOBEI stimmst Du mir zu?

    Du kannst meinen Beitrag #2 natürlich löschen. Und die "Danke"-/"Top"-Votes natürlich ebenso! Hatte ich ja nur geschrieben, um darauf aufmerksam zu machen...
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  9. #8
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.280
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    1.972
    Thanked in
    Bedankt : 934
    Tops
    Erhalten: 760
    Vergeben: 762

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Nicht falsch verstehen Kurt,

    Alles ist gut.

    Ich stimme Dir bei all deinen Ausführungen zu, inclusive
    den Dingen wo es "oft genug auffliegt".

    Man läuft nur leider oft Gefahr, dass in einem Thread dann plötzlich
    über ein Thema weiter diskutiert wird, weil der ein oder andere
    ein Beispiel aufgreift und dieses dann zum Hauptthema wird, weil sich
    daran dann die Gemüter erhitzen.

    Daher schrieb ich den Satz, dass es hier weiter über
    Artikel von Glyphosat geht.

    (Um zu vermeiden, dass andere sich angeregt fühlen hier nun z.B. über den Irak-Krieg zu diskutieren)

    Es war absolut nicht gegen Dich gerichtet.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  10. #9
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.280
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    1.972
    Thanked in
    Bedankt : 934
    Tops
    Erhalten: 760
    Vergeben: 762

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Hier ein erneuter Bericht einer Klagewelle
    von an Krebs erkrankten Menschen gegen
    Monsanto wegen Glyphosat.
    Es scheint jetzt wirklich hoch zu kochen.
    Wenn es gut läuft, haben wir das Zeug bald los...
    wenigstens mal eines von den vielen.

    https://www.regenwald.org/news/8410/...gen-in-den-usa

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  11. #10
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Alter
    36
    Beiträge
    762
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald, Riederberg, Eichgraben
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    178
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 192
    Tops
    Erhalten: 142
    Vergeben: 49

    AW: Glyphosat betreffende Artikelsammlung von "Zeit Online"

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Wenn es gut läuft, haben wir das Zeug bald los...
    Die Frage ist nur: Was kommt danach zur Unkrautbekämpfung?
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Monsanto bestach "Wissenschaftler", damit die Glyphosat verharmlosen
    Von pdfkungfoo im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2017, 00:53
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 16:27
  3. Bericht unserer Aktion in der "Zeit"
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 12:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •