Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Bienenbrot bzw.Perga

  1. #31
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    7.805
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.109
    Danke Thanks Received 
    941
    Thanked in
    Bedankt : 584
    Tops
    Erhalten: 718
    Vergeben: 706

    AW: Bienenbrot bzw.Perga

    Mein Perga wird nur frisch aus der Wabe gepopelt und in den Honig eingeführt. Getrocknet muss nicht sein. Im Honig ist Perga angeblich bis zu einem Jahr haltbar.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  2. #32
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    24
    Beiträge
    1.881
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    19
    Danke Thanks Received 
    772
    Thanked in
    Bedankt : 371
    Tops
    Erhalten: 361
    Vergeben: 120

    AW: Bienenbrot bzw.Perga

    Hallo,

    Zitat Zitat von WalterRojky Beitrag anzeigen
    Hallo Peter
    Warum mußt Du den Perga trocknen? Selber Ernte ich den Winter über etliche Pollenwaben guten Perga, die Waben sin trocken und der Perga auch. Daher ist mir nicht klar warum trocknen.
    mfg Walter
    Das Perga enthält geringe Mengen Honig der Hygroskopisch wirkt. Alte Pollenwaben neigen ja auch irgendeann Schimmel anzusetzen. Leider sieht man häufig auf den ersten Blick nicht, ob es zu Pilzwachstum kommt, da nicht immer ein Geflecht gebildet wird

    Daher ist es ratsam den Pollen, bzw. das Bienenbrot so weit runter zu trocknen, das sich die kügelchen nicht mehr per hand zerdrücken lassen.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie sammelt man am besten Bienenbrot?
    Von stefan mandl im Forum Blütenpollen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •