Kerzenformen + Klammern

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.700
Punkte Reaktionen
188
Alter
53
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

Ich bräuchte mal euren Rat. Zwar geht es um die langen Formen die mit Gummiband verbunden werden. Es gibt keine passene Gummibänder die genau die passene Länge wie der Durchmesser. Entweder sind die zu locker und der heisse Wachs kommt aus dem Schlitz raus oder sind zu eng und die Kerze sehen aus als hätten die ein Waschbrettbauch :cool:. Ich meine früher mal irgenwo im Internet ein Bild gesehen zu haben das es für Formen eine Klammer gab. Oder habt ihr eine gute Idee wie ich das machen kann. Ich hatte auch überlegt so ein Wildverbissspirale umzuwickeln.
 
Am schönstenist es wenn du die runden Formen in ein abgesägtes Rohr im passenden Durchmesser stecken kanst.

Essoll auch gehen mit Schnürenkeljede Fomrm zu binden dauert aber viel zu lange.
 
Hallo Tobi,

das wäre echt schön und hatte das schon gedacht. Leider sind die alle zu klein oder viel zu gross. Ja Binden möchte ich auch nicht. Ich habe Gestern eine Wildverbissspirale gekauft. Leider bringt es nicht weil die Kerzen zu kurz sind und die Spirale beim aufrollen sehr lang wird. Wildverbissspirale ist ein Fehlkauf aber nicht damatisch. Kann ihn weiterverwenden.
 
Ein anderer Gedanke wäre es die Form in ein etwas zu großes Rohr zu stellen und dann die Differenz mit Silikon aufgießen. So dass es dann passt.

Mit Dental Silikon so wie ich das für die Weiselbecher gemacht habe klappt das super.
 
Nimm doch die Gummibänder die man auch für Hosen verwenden kann, also endlos Bänder, auf Länge schneiden und zusammen nähen mit ein paar Stichen.....
 
Oder Klettverschluss auf Länge nähen
 
Ein anderer Gedanke wäre es die Form in ein etwas zu großes Rohr zu stellen und dann die Differenz mit Silikon aufgießen. So dass es dann passt.

Mit Dental Silikon so wie ich das für die Weiselbecher gemacht habe klappt das super.
Hallo Tobi,
das habe ich auch überlegt nur bekommen ich die dann nicht so tolle aus der Form raus oder?

Nimm doch die Gummibänder die man auch für Hosen verwenden kann, also endlos Bänder, auf Länge schneiden und zusammen nähen mit ein paar Stichen.....
Oder Klettverschluss auf Länge nähen
Hallo Mike und Tom,

das ist ansich keine schlechte Idee. Muss ich mir mal durchgehen lassen und meine Frau fragen die nebenberuflich mit Stoffe arbeitet.
 
Hallo,

ich habe ein weiteres Problem und zwar geht es um eine xxL Form. Ich habe vor ca 2 Std. eine Nachricht von der Kirche bekommen und die möchten gerne eine Osterkerze von mir haben. Diese soll 1,00 - 1,10 m lang und 8 cm breit werden. Leider gibt es da keine Formen davon. Bei der Suche bin ich auf PC Giessformen gestossen. Diese sollen bei ausgehärteten Zustand aus der Form entnommen werden können. Also nicht wie bei Silikonformen. Auch Aluminiumformen gibt es. Frage an euch. Hat jemand das schon einmal gemacht? Auch überlege ich ob ich 3 mm starke PC oder besser 5 mm starke PC zu nehmen wenn das klappen könnte.
 
Hallo Tobi,
das habe ich auch überlegt nur bekommen ich die dann nicht so tolle aus der Form raus oder?
Das Handlung ist wahrscheinlich nicht so gut wie mit dem Hosengummiband wie Mike berichtete.





Eine so riesige Osterkerzenform habe ich noch nirgends gesehen aber eine Kommunionskerzenform sollte schon ca 80 Euro kosten mit ihren 45cm Höhe.

Über Aluminium Kerzenformen kann ich nichts sagen.
 
... Ich habe vor ca 2 Std. eine Nachricht von der Kirche bekommen und die möchten gerne eine Osterkerze von mir haben. Diese soll 1,00 - 1,10 m lang und 8 cm breit werden.
Ja, ich hab solch eine Kerze angefertigt, allerdings nicht für die Kirche, sondern als Ziersdorfer Imkerbeieinskerze, sie wird nur bei besonderen Anlässen angezündet. ist etwa 12 Kilo schwer und 75 cm hoch und 12 cm breit. Der oberste Teil ist abnehmbar, , die Zweiteilung ist infolge des oberen Ringes nicht zu sehen.

Als Gußform diente ein 12 cm starkes Polykalrohr, nach einigen Tages des aushärten wurde dieses Rohr per Flex ganz vorsichtig geteilt, was relativ einfach ist, allfällige Schleifspuren können mit Bienenwachs unsichtbar gemacht werden. Einzig heikel ist der untere Verschluss, dieser muss perfekt sitzen, ist doch heißes Wachs sehr dünnflüssig und kann durch jedes noch kleine Ritzchen ausrinnen.

Jisef

IMG_2804.JPG
 
Hallo Josef,

ich habe von einem anderen Giesser eine Nachricht bekommen und die sagte das Abwasserrohr genommen hat. Diese muss ordendlich erkalten. Nur so bekommt man die aus der Form raus (Wachs strumpft bei Kälte). War das bei dir auch oder eher noch teils an der Form am haften?
 
Wie von bereits erwähnt
... nach einigen Tages des aushärten wurde dieses Rohr per Flex ganz vorsichtig geteilt, was relativ einfach ist
nach einigen Tagen ist das Wachs vollkommen ausgehärtet und springt folglich nahezu von alleine ab, eventuell kannst mittels Schraubenzieher die Form etwas loslösen. Eines ist klar, je kälter, desto mehr zieht sich Wachs zusammen.

Josef
 
Nachdem ich nun endlich mit der Mittelwandumarbeitung fertig bin habe ich sämtliche Kerzenrestl der Kirche in den Klärbehälter geschmissen. Diese Reste stammen aus den letzten 3 Monaten. Vorher wurden diese Reste immer entsorgt. Mal schauen wieviele Klärdurchgänge nötig sind um das ganze wiederum zu Russfreien Kerzen verarbeiten zu können.20230108_204414.jpg
 
Hallo,

ich habe schon einiges für die XXL Kerze geordert. Von einigen Kerzenmacher die allerdings nicht mit Bienenwachs zu tuen haben habe ich auch in Kontakt genommen. Klar mit Paraffin geht es einfacher als mit Bienenwachs der klebriger ist. Einige haben mir vorgeschlagen Bienenwachs mit Parafin zu mischen weil es besser brennen solle. Was meint ihr? Soll ich etwas Paraffin beimischen?. Auch im Netz findet man sehr viel über fertige Kerzen die nur ein kleiner Prozentansatz von Bienenwachs mit Paraffinwachs gemischt wurde und trotzdem als Bienenwachskerze verkauft wird. Einige Kerzenmacher haben mir Folie bzw. Folienschläuche vorgeschlagen. Nur bei Folienschläuche sind die beiden Faltstreifen die bestimmt nicht glatt werden und 2 lange Streifen an der Kerze hinterlassen. Bei der Suche nach günstigen Silikon bin ich auf eine Silikonmatte gestossen und sofort geordert. Dieses werde innen im Rohr verkleiden sodas es, hoffe ich, leichter zu entnehmen ist. Als Form selber gemacht wäre es unbezahlbar von der Menge. Ich werde berichten wie es geworden ist.
 
Michi, nicht umsonst sind Kerzen aus reinem Bienenwachs von den Kirchen und deren Gedenkstätten verbannt worden, der Grund dafür, die rauchen bedeutend mehr als eben Paraffin. Mach zur Probe eine 50 : 50 Mischung, gibt der fertigen Kerze Wachsaromen hinzu, schon erkennst keinen Unterschied mehr.

Josef
 
Spontan sind mir jetzt diese Klemmen eingefallen die es in nahezu allen Größen gibt?
125302.jpg
 
Folgende Klammern finde ich persönlich noch besser

Gibt es auch in verschiedenen Maßen
Screenshot_20230116_224248_Amazon Shopping.jpg
 
Ja sowas schwirrte mir auch im Kopf rum zuendappraider

Hast du Erfahrungen damit?

Solange der Zeitungsausträger mir noch jeden Tag ein Gummiringerl sponsert bleibe ich bei der (für mich) gewohnten Methode 🤣
 
Also bei der Kerzenherstellung setze ich sie nicht ein aber in der Küche um zb Tüten wieder ordentlich zu verschließen
 
Hallo Bienenfreunde
Beim Verkauf von Bienenwachskerzen bitte nicht schon wieder mit Mischungen anfangen! Auf einer Seite verurteilen wir Bienenwachs mit Parafin versetzt, auf der anderen Seite beigen wir hinterfrageswerte Gründe um Bienenwachskerzen billiger zu machen!
Bienenwachskerzen sollten auch aus Bienenwachs bestehen und nicht aus Parafinmischungen! Es geht um den guten Ruf von Imker!
mfg Walter
 
Zurück
Oben