Kerzenformen + Klammern

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.554
Punkte Reaktionen
114
Alter
52
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,
es geht nicht um Betrug oder mehr Verdienen (wenn ich es Mischen solle hätte ich sowieso Bescheid gegeben. Betrug ist gar nicht mein Fall!!!). Ich mache nur die Sorge ob die Kirche enttäuscht wird weil es nicht gut brennt. Denn so eine grosse Kerze ist auch nicht billig. Die XXL Kerze ist meine erste grösste gegossene Kerze. Habe schon gerollt mit 42 cm und mit 18 cm gegossen gemacht. Wenn das echt kein Problem darstellt reinen Bienenwachs zu nehmen bleibe ich dabei bei reinen Bienenwachs. Ich weiss auch das man bestimmte Dochtstärken, Dochtrichtung, Runddocht, Docht stramm stehen...... nehmen / machen soll.


Zu Klammern habe ich einen sehr guten Tipp bekommen und das sind die grossen Briefklemmer
 

WalterRojky

Mitglied
Registriert
8 März 2008
Beiträge
1.448
Punkte Reaktionen
46
Alter
76
Ort
Fischamend
Imker seit
1989
Heimstand
mehrere Heimstände
Wanderimker
Umgebung
Rähmchenmaß/Wabengröße
österr. Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Michi
Das ist richtig, die Dochtstärke soll zum Durchmesser passen, damit die Kerze nicht zu schnell abbrennt, bzw. das kein Rand beim abbrennen stehen bleibt! Hab noch keine Kerze gehabt die nicht gut gebrannt hat, es sei denn der Docht war verkehrt eingelegt.
Mir ist es wichtig, daß Produkte vom Imker dem entsprechen was von ihm erwartet wird!
mfg Walter
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.554
Punkte Reaktionen
114
Alter
52
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo!
Das kalte Wetter war gut. Auch die Silikonform war auch sehr gut! Hätte nicht gedacht das es von Anfang super geklappt hat. Allerdings habe ich den Boden von Rohr mit Heissklebe auf ein glattes Brett geklebt und befürchtet das es durch heisse Wachs wieder nachgibt. Diese habe ich Vorsichthalber mit Schnee fest angeklopft. Mittig im Brett habe ich ein Loch für den Docht gebohrt und auch für den Knoten (Unebenheit) versenkt. Als die Kerze aus dem Mantel raus war musste ich noch etwas entgraten. Bin sehr zufrieden.
IMG_20230119_153932_copy_600x800.jpg
IMG_20230119_153924_copy_600x800.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20230120_111519_copy_600x800.jpg
    IMG_20230120_111519_copy_600x800.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20230120_111529_copy_600x450.jpg
    IMG_20230120_111529_copy_600x450.jpg
    175,2 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_20230120_111933_copy_600x800.jpg
    IMG_20230120_111933_copy_600x800.jpg
    70 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_20230120_112751_copy_453x800.jpg
    IMG_20230120_112751_copy_453x800.jpg
    209,5 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

Rolf G

Mitglied
Registriert
14 Nov. 2020
Beiträge
527
Punkte Reaktionen
116
Ort
Oberfranken (Bavaria)
Imker seit
2019
Heimstand
Oberfranken
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Warre
Schwarmverhinderung wie
z. Z. ohne
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Mischen würde ich auf keinen Fall!
Wie hat man früher die langen und dicken Kerzen gemacht?

Rolf
 
Oben