Wie Groß kann ein Bienenvolk werden ?

BobHuman

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2008
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Ort
OÖ Bezirk Braunau am Inn
hallo Leute
Wie ein Kolege schon geschrieben hat, das Wetter im moment läst einen auf dumme gedanken kommen. So hab auch ich gerade einen Gedanken ausgebrütet und binn zu einem unglaublichen ergebniss gekommen.
So meine gedanke war wie groß kann eigendlich eine Bienenkolonie werden wen alles perfekt ist also wen man mal alle widrigkeiten des Lebens ausseracht lässt und annimmt das das Volk in einer Perfekten umgebung aufwächst. Allso immer mehr als aussreichend Futter und immer genug platz und keine Krankheiten oder parasieten.
Jetzt habe ich mal ausgerechnent wie groß meine Volker werden /sind. Da ich auf Dadant Blat imkere denk ich das ist schon die oberliger wen es um die Volkgrösse geht. Also!
10 * 41* 28 im Brutraum und eine Wabe ist auf beiden seiten bebaut also mal 2 das ist dan 41 * 28 = 1148 cm2 und das mal 2 beide seiten = 2296 cm2 und jetzt mal 10 = 22960 cm2 das ist schon nicht schlecht.
Jetzt der Honigraum mit flach zargen.
41*14 = 574 und das mal 2 = 1148 cm2 und das mal 11 pro Zarge = 12628 und jetzt noch eine drauf = 25256 cm2
so und jetzt das Ergebniss honigraum + Brutraum = 48216 cm2 wabenfläche ! das ist der wahnsinn hätte nie gedacht das daß so viel ist.
Wen ich das jetzt in Meter umrechne ist das 48216 / 1000 = 48.216 Quadratmeter !!!!! :shock:
Kann das Stimmen ???? :roll:

So jetzt zu meinem ersten gedanken glaubt ihr das man das noch grösser machen kann wenn alles stimmen würde. Oder womöglich hat da schon jemand in diese Richtung geforscht und ist zu einem ergebniss gekommen. Würde mich interessieren was ihr dazu sagt.

Lg
Robert
 

einstein

Mitglied
Registriert
22 Okt. 2007
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Ort
3144 Wald
Imker seit
1972
Rähmchenmaß/Wabengröße
Z,FZ
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Du schreiben schlechtes Deitsch, viel Großes nix dabei, aber zuviel Kleines. Kopfrechnen auch nix gut 1 m2 hat 10.000 cm2 also sind das....... viel viel weniger (ca. 5 m2).
Gruß Einstein
 

Patrick

Mitglied
Registriert
10 Juni 2009
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
0
Ort
Völkermarkt, Kärnten
Imker seit
2003
Heimstand
Völkermarkt 500 m.ü.A.
Wanderimker
ja, Diex
Rähmchenmaß/Wabengröße
EHM
Schwarmverhinderung wie
Zucht, Erweiterung, Notfalls Flugling
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
BobHuman schrieb:
Wen ich das jetzt in Meter umrechne ist das 48216 / 1000 = 48.216 Quadratmeter !!!!! :shock:
Kann das Stimmen ???? :roll:
Robert
Nein....
Du hast falsch umgerechnet....
48.216 Quadratzentimeter /100
482,16 Quadratdezimeter /100
4,8216 Quadratmeter

Ich verstehe den Sinn der Rechnung noch immer nicht... was hat das mit dem Titel "Wie groß kann ein Volk werden" zu tun
 

BobHuman

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2008
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Ort
OÖ Bezirk Braunau am Inn
Das kam mir schon irgendwie komisch vor?!? Sorry man sollte sich einfach ein wenig mehr Zeit lassen wen man was ins Forum stellt!

Davon man abgesehen ist ja 4,8 m2 auch nicht schlecht.

Meine Frage war wie groß kann ein Volk werden? Gibt es da eine biologische Obergrenze?
Könnte theoretisch ein Volk einen ganzen Kleiderschrank ausfüllen oder würde die Königin vorher schon sagen ihre ist das zu groß, und mit einem Teil abhauen (Königin Zitat: wer soll den das alles Putzen? nicht mit mir! :lol: )

Ps. Ist nur eine rein theoretische Frage also nicht das jeman glaubt ich will das in die Tat umsetzten.
 

einstein

Mitglied
Registriert
22 Okt. 2007
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Ort
3144 Wald
Imker seit
1972
Rähmchenmaß/Wabengröße
Z,FZ
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Was wüdest von diesem Volk halten?
Das saß vor der Aktion auf 5 Zargen!
Gruß Einstein



Uploaded with ImageShack.us
 
Oben